Start News Senioren-Handys für unter 100 Euro

Senioren-Handys für unter 100 Euro

Das aus der Schweiz nicht nur gute Uhren kommen, das wissen wir schon lange. Doch jetzt gibt es aus der Schweiz auch zwei Seniorenhandys, welche beide unter 100 Euro kosten. Als Zielgruppe nennt das Unternehmen ältere Nutzer mit Sehschwierigkeiten.

Die Modelle MP33 und SV39 von Swissvoice kosten beide unter 100 Euro. So setzt das MP33 auf große Tasten, die auch im Dunkeln gut zu sehen sind. Das Design ist sicherlich nicht jedermanns Geschmack, aber dennoch ansprechend. Im Vergleich zu normalen Handys lassen sich die Klingeltöne beim MP33 besonders laut einstellen. Selbst bei lauter Umgebung oder mit einer Hörbehinderung hört man damit das MP33. Erhältlich ist das Modell nun im gut sortierten Fachhandel für rund 69,99 Euro. Abgerundet wird das Gerät übrigens durch eine SOS-Taste auf der Rückseite, welche nacheinander 5 Rufnummern anwählt.

Das SV39 ist dagegen sturzfest und ziemlich robust. Außerdem verspricht es eine einfache Bedienung für Senioren, welche sich mit Technik sonst meist nicht so gut auskennen. Das Gehäuse ist gummiert und liegt daher auch bei schlechtem Wetter gut in der Hand. Darf man den Händlerangaben glauben, ist es nach IP67-Standard zudem staub- und wasserdicht und damit sogar für den Outdoor- und Baustelleneinsatz geeignet. Erhältlich ist das Modell für 89,99 Euro. Dafür gibts, genau wie beim MP33, eine 2 Megapixel-Kamera und einen microSD-Slot.

Hinterlasse eine Antwort