Samsung stellt Smartphone mit Stereoboxen vor: Galaxy Music – Technische Daten, Preise,...

Samsung stellt Smartphone mit Stereoboxen vor: Galaxy Music – Technische Daten, Preise, Release

Samsung hat heute ein neues Smartphone seiner Galaxy-Reihe vorgestellt. Galaxy Music wird es heißen. Seit Wochen kursieren hierzu bereits Gerüchte. Die Besonderheiten des Galaxy Music: Es besitzt Stereoboxen, unterstützt SoundAlive und SRS Playback Enhancements. Die Technologie SRS ermöglicht die Simulation eines Raumklangs. SoundAlive soll laut Samsung für einen tiefen Bass, „räumlichen“ Klang und verbesserte, kristallklare Töne sorgen.

Entgegen aller Gerüchte besitzt das Smartphone keinen Pico-Projektor, wie zunächst angenommen. Es handelte sich hierbei um einen Fehler seitens Samsung im technischen Datenblatt, in dem irrtümlicherweise stand, dass das Galaxy Music über einen Pico-Beamer verfügen soll. Jedoch wird Samsung das Galaxy Music in zwei Varianten anbieten: zum einen mit einem SIM-Karten Slot und zum anderen mit zwei SIM-Karten Slots. Die Dual-SIM Variante des Smartphones wird die Bezeichnung Galaxy Music DUOS tragen.


[box type=“info“ style=“rounded“]

Technische Daten des Samsung Galaxy Music

[/box]
Das Galaxy Music wird mit einem 3 Zoll großem Display ausgestattet und eine Auflösung von 320 x 240 Pixeln besitzen. Es ist 110,1 x 59 x 12,25 mm groß und wiegt 107 g. Als Betriebssystem kommt Android 4.0 Ice Cream Sandwich zum Einsatz. Detaillierte Angaben zum Prozessor machte Samsung bislang nicht. Jedoch wird vermutet, dass ein Cortex-A9 mit 850 MHz Taktfrequenz eingebaut ist. Hierbei handelt es sich um einen Einkernprozessor. Der Arbeitsspeicher ist 512 MB groß.

Der interne Speicher soll 4 GB groß sein. Mit einer microSD-Karte soll dieser auf bis zu 32 GB aufgestockt werden können. Das Samsung Galaxy Music verfügt lediglich über eine Rückkamera, die Fotos mit 3 Megapixeln schießt. Eingebaut ist außerdem ein 1300 mAh-Akku. Wie man lesen kann, sind die technischen Daten des Galaxy Music nicht besonders herausragend. Dafür soll es durch seine musikalische Ausstattung überzeugen. Darauf ist es voll und ganz abgestimmt, was auch ein Knopf am Gehäuse beweist, über den direkt der Musikplayer aufgerufen werden kann.

Bisher sind noch keine Informationen zum Marktstart oder zu Preisen geflossen. Jedoch ist davon auszugehen, dass das Galaxy Music in der mittleren Preisklasse angesiedelt wird, da es zwar musiktechnisch gut ausgestattet ist, die übrige technische Ausstattung jedoch eher mager bzw. dürftig ausfällt.

Teilen

Hinterlasse eine Antwort