Start News Qualcomms Toq-Smartwatch erscheint am 2. Dezember

Qualcomms Toq-Smartwatch erscheint am 2. Dezember

Smartwatches liegen, schaut man sich die Anzahl der neu erschienenen und erscheinenden Modell einmal genau an, voll im Trend. Samsung und Sony legten vor einigen Wochen vor, über Apples iWatch mehren sich die Gerüchte und auch andere Hersteller bieten die erste Generation ihrer Smartwatches an. So nun auch der amerikanische Konzern Qualcomm mit Sitz in Kalifornien. Am 2. Dezember ist es nun so weit und die Toq-Smartwatch des Herstellers Qualcomm soll online im eigenen Store erhältlich sein. Mit einem Preis von 349,99 US Dollar wird sie nicht gerade günstig ausfallen.

 

Technische Daten der Toq

Vergleicht man die technischen Daten der Toq-Smartwatch von Qualcomm mit den kürzlich erschienenen Geräten anderer Hersteller, dann fallen kleinere Unterschiede und viele Gemeinsamkeiten auf. Sie wird mit einem Mirasol-Display ausgestattet sein. Vorteil dieses Displays sind die gute Lesbarkeit auch bei starkem Sonnenlicht und der geringe Energieverbrauch. Laut Herstellerangabe schafft es der Akku deshalb auf eine Laufzeit von bis zu zwei Tagen. Statt Android wird ein hauseigenes Betriebssystem des Herstellers verwendet, das sich jedoch mit Android-Geräten kombinieren lassen soll. Die Verbindung zwischen der Toq-Smartwatch und dem Smartphone erfolgt per Bluetooth.

Neu

Funktionen von Qualcomms Toq-Smartwatch

Was den Funktionsumfang der neuen Smartwatch angeht, so unterscheidet sie sich nicht merklich von der Konkurrenz. Es können Anrufe angenommen oder abgelehnt werden und auch das Lesen von eingehenden Textnachrichten ist über die Toq möglich. Weiterhin ist es möglich, sich Einträge aus dem Kalender des Smartphones und andere Benachrichtigungen auf der Smartwatch anzeigen zu lassen. Sehr praktisch ist die Funktion des kabellosen Aufladens mit dem WiPower LE-Ladegerät aus dem Lieferumfang. Vertriebspartner hat das amerikanische Unternehmen bisher nicht und deshalb wird die Toq-Smartwatch auch zunächst nur online über den eigenen Store erhältlich sein. Der Preis von 349,99 US Dollar steht zwar fest, ob die Smartwatch jedoch auch nach Deutschland verschickt werden wird, ist bisher noch nicht bekannt. Spätestens am 2. Dezember, also in zwei Wochen, wissen wir dann mehr.