Start News LTE-fähige Smartphones und ihre Mobilfunkanbieter

LTE-fähige Smartphones und ihre Mobilfunkanbieter

Viele Hersteller bieten mittlerweile Smartphones mit LTE an. Diverse Kunden nehmen das Angebot bereits in Anspruch und holen sich gerne LTE-Smartphones, mit denen schnelleres Surfen im Internet möglich ist. Doch man muss immer bedenken, dass nicht überall LTE verfügbar ist. Daher sollte man vor einem Kauf immer erst prüfen, ob LTE in der eigenen Gegend überhaupt verfügbar ist. Die Prüfung der LTE-Verfügbarkeit für Smartphones kann auf zahlreichen Seiten erfolgen, die anhand der Ortsvorwahl anzeigen, ob der Mobilfunkstandard empfangen und genutzt werden kann, oder nicht.

Smartphones, die LTE unterstützen, gibt es auf jeden Fall genügend auf dem Markt. Aktuelle Flaggschiffe, die den 3,9 G-Standard unterstützen sind beispielsweise das HTC One, das Samsung Galaxy S4 oder das iPhone 5. Jedoch können nicht bei jedem Mobilfunkanbieter Verträge mit LTE abgeschlossen werden. Doch bei welchen Anbietern kann man welches Smartphone mit dem schnellen Mobilfunkstandard bekommen?

LTE

Bei diesen Mobilfunkanbietern könnt ihr das iPhone 5, das Samsung Galaxy S4 und das HTC One mit LTE buchen

iPhone 5

Das iPhone 5 kann lediglich bei der Telekom (T-Mobile) mit LTE bestellt werden

 

Samsung Galaxy S4

Die Anbieter Telekom (T-Mobile) und O2 bieten Verträge an, bei denen das Samsung Galaxy S4 mit LTE bestellt werden kann

HTC One

Das Flaggschiff kann bei Vodafone und O2 mit LTE gebucht werden

Wenn ihr euch für andere LTE-Smartphones interessiert und wissen wollt, ob ihr diese mit einem Vertrag, der den 3,9 G-Standard unterstützt, abschließen könnt, könnt ihr einfach auf die Website des entsprechenden Anbieters gehen und dort die LTE-Smartphones anzeigen lassen. Jeder der drei genannten Anbieter bietet eine gute Übersicht über die verfügbaren LTE-Geräte.

Doch lohnt es sich überhaupt, die LTE-Option im Mobilfunkvertrag zuzubuchen?

Wie bereits oben erwähnt, sollte zuerst einmal geprüft werden, ob LTE in der eigenen Umgebung überhaupt unterstützt wird. Wenn nicht, lohnt sich ein LTE-Smartphone auf keinen Fall und man würde das Geld nur zum Fenster rausschmeißen. Kann man LTE hingegen empfangen, sollte man sich am besten alle Anbieter, die das gewünschte Handy mit dem Standard anbieten, anschauen und vergleichen.

Denn Verträge, bei denen LTE hinzugebucht wird, sind meistens etwas teurer als herkömmliche Verträge. Daher sollte auch gut überlegt sein, ob man LTE unbedingt benötigt. Denn auch mit dem 3G-Standard ist schnelles Surfen bereits möglich. Aber jeder muss für sich selbst entscheiden, was für ihn am besten geeignet ist.

1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Neueste Älteste Am meisten bewertet
Tina

Ich würde mir kein neues Smartphone nur wegen der LTE-Option kaufen, man weiß nie wie lange es dauert dieses Netz auszubauen.