Kein neues iPhone SE im Frühjahr 2017?

Kein neues iPhone SE im Frühjahr 2017?

Im Frühjahr 2016 hat uns Apple mit einem Vier-Zoll-Bildschirm überrascht und das iPhone SE wurde damit zu einem Kassenschlager.

Leider hat sich Apple dazu entschlossen, im nächsten Frühjahr keine Neuauflage dieses iPhones auf den Markt zu bringen.

Angeblich wären die zu niedrigen Margen daran schuld. Aber stimmt das wirklich, oder gibt es andere Gründe dafür?

Kein Update im Frühjahr 2017 und die Gründe dafür

Obwohl sich das Vier-Zoll-Smartphone als wahrer Verkaufsschlager entpuppt hat, will Apple kein Update im neuen Jahr auf den Markt bringen. Das behauptet zumindest Ming-Chi Kuo, Analyst von KGI Securitys. Der Grund dafür sei die zu niedrige Gewinnspanne.

Doch schon jetzt wird dem Unternehmen ein Umsatzrückgang für das Jahr 2017 vorhergesagt. In diesem Jahr wurden im Dreimonatszyklus rund 40,4 Millionen Handys verkauft. 2017 sollen es nur 35 bis 40 Millionen Geräte werden.

iPhone SE
iPhone SE in alle Farben

Die Nachfrage in China nach Smartphones sei zurückgegangen, ebenso die Nachfrage nach kleinen 4,7 Zoll Geräten.

Es soll an der Preisschraube gedreht werden

Laut Kuo soll der Druck auf die Zulieferer erhöht werden, um eine höhere Marge zu bekommen.

Das hat bereits Auswirkungen, denn für November und Oktober erwartet man niedrigere Preise für die Komponenten. Das gilt allerdings nicht für die Displays, denn hier ist die Konkurrenz viel zu groß. Es könnte sogar sein, das Samsung sogar seine Preise für die Panels erhöhen wird.

Konkurrenz aus den eigenen Reihen

Es gibt aber auch ein anderes Szenario. Viele deutet darauf hin, dass man auf das Update des iPhone SE zugunsten des iPhone 8 verzichtet.

Die internen Kapazitäten sollen sich voll und ganz auf das neue iPhone konzentrieren. Es wird befürchtet, dass sich Apple ansonsten mit dem iPhone SE selbst Konkurrenz machen würde. Das soll vermieden werden.

Apple hat zu den Prognosen von Ming-Chi Kuo bisher noch keine Antwort geliefert. Aber die Käufer des iPhone SE dürften den Kauf nicht bereuen.

Das Innenleben dieses Smartphones ist so potent, dass es noch viele Jahre mit der Konkurrenz, auch mit der eigenen, mithalten dürfte. Auf jeden Fall dürfte das Jahr 2017 für einige Überraschungen im Smartphone Sektor sorgen. Damit ist nicht nur Apple gemeint, sonders es bleibt abzuwarten, wie Samsung auf seine Rückschläge wegen des Akkus reagieren wird. Das kann den Markt nur beleben und den Verbraucher dürfte es freuen.

Teilen

Hinterlasse eine Antwort

wpDiscuz