Start Hersteller iPhone iOS-Tastatur für iPhone und iPad von Google

iOS-Tastatur für iPhone und iPad von Google

Aktuell arbeitet Google an einer iOS-Tastatur für Apple-Geräte. Diese virtuelle Tastatur soll direkte Google-Suchanfragen ermöglichen, womit die Werbeeinnahmen des Internet-Konzerns gesteigert werden sollen.

So zumindest die Idee, die hinter dem Projekt steht. Doch ob die Tastatur-App für iOS-Geräte von Apple bzw. iPhone und iPad überhaupt jemals von Google veröffentlicht wird, das steht derzeit noch in den Sternen.

Was soll diese Tastatur können?

Die virtuelle Tastatur soll allerdings nicht nur das Eintippen von Text, Ziffern und Zeichen ermöglichen, die Tastatur-App soll darüber hinaus auch Wischgesten erkennen können. Daneben sollen auch passende Wortvorschläge unterbreitet werden und direkte Suchanfragen möglich sein, wie von The Verge, unter Berufung auf der Sache vertraute Personen, berichtet wird.

iPhone 6s und iPad

Des Weiteren solle es offenbar auch spezielle Buttons für Bilder- und GIF-Suchen geben. Auch wenn die Google-Entwickler bereits seit Monaten an dieser App bzw. der iOS-Tastatur arbeiten, so ist noch immer unklar, ob die App jemals veröffentlicht wird, wie es in dem Bericht heißt.

Google könnte die Anzahl der Suchanfragen erhöhen

Über eine solche Tastatur könnte es Google gelingen, die Anzahl der Suchanfragen in der eigenen Suchmaschine auf iPhone und iPad kräftig zu steigern und könnte zugleich auch seine Werbeeinnahmen aufgrund der Anzeigen in den Suchanfragen erhöhen. Aber Google ist nicht der einzige Konzern, der an einer iOS-Tastatur arbeitet, denn auch Microsoft arbeitet an einer iOS-Variante seiner Windows-Tastatur.

Microsoft plant ebenfalls iOS-Tastatur

Das Keyboard, das von Microsoft als „Word Flow“ bezeichnet wird, bietet beispielsweise einen besonderen Modus, der die Einhandbedienung ermöglicht. Bei dieser Tastatur werden alle Tasten entweder von der linken oder rechten unteren Ecke in einem Viertelkreis aufgereiht. Dadurch ist es möglich, diese leicht mit dem Daumen zu erreichen.

Microsoft gab im Februar bekannt, dass die Swiftkey-Technologie in die World Flow-Technologie integriert werden soll. Bei Swiftkey handelt es sich um eine App, die für iOS- und Android-Geräte erhältlich ist.

Die Tastatur-Applikation soll das Schreiben durch zahlreiche nützliche Funktionen erleichtern. Dazu gehören z. B. das Schreiben mittels „Ziehgesten“ oder das intelligente Merken der häufig getippten Wörter und somit Optimierung der vorgeschlagenen Wörter.

Hinterlasse eine Antwort