Geheimakte Samsung Galaxy S8

Geheimakte Samsung Galaxy S8

Samsung will 2017 sein neues Samsung Galaxy S8 auf den Markt bringen. Schon jetzt befürchtet das Unternehmen Leaks im Netz, die sich schädlich auswirken könnten.

Das geht auch aus einer internen Mail hervor, die an alle Mitarbeiter von Samsung verschickt wurden. In dieser Mail wurde deutlich gemacht, dass Leaks über das Samsung Galaxy S8 großen Schaden anrichten würde.

Was ist dran an dem geheimnisvollen Galaxy S8?

Samsung setzt darauf, seinen großen Imageverlust nicht weiter auszubauen. Deshalb wurde in einer Mail an die Mitarbeiter und an die Zulieferer darauf hingewiesen, dass Leaks über das neue Smartphone, das im nächsten Jahr erscheinen soll, finanzielle Verluste hervorrufen könnte.

Das würde gleichzeitig die Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen und Zulieferern gefährden. Die Folge davon wäre ein weiterer Vertrauensverlust in das Unternehmen, was zu ungeahnten Folgen führen könnte.

Es soll verhindert werden, dass Informationen über das neue Gerät im Netz landen

Ein Zulieferer, der nicht genannt werden will, hat betont, dass das Unternehmen alles daransetzt, um vorzeitige Informationen über das neue Handy im Netz zu vermeiden.

Das klingt ziemlich geheimnisvoll. Das könnte ein Hinweis darauf sein, dass das Unternehmen über eine neue Technologie verfügt, von der die Konkurrenz noch nichts mitbekommen soll.

Bei Samsung mauert man zumindest, obwohl es anscheinend nicht viel nutzt, denn es sind bereits technische Details veröffentlicht worden. Ob man den neusten Meldungen glauben darf, ist allerdings fraglich. Auf jeden Fall muss sich Samsung etwas einfallen lassen, um den Imageschaden zu beheben.

Was verbirgt sich hinter dem neuen Smartphone?

Es brodelt einmal wieder in der Gerüchteküche um Samsung. Da wird zum Beispiel im Netz erwähnt, dass das neue Samsung Galaxy S8 ein Display mit einer 4K-Auflösung bekommen soll. Außerdem soll die größere Ausfertigung des Geräts mit einer Dual-Kamera ausgestattet sein. Weiterhin wurde bekannt, dass das Display randlos sein soll und über die gesamte Front des Smartphones einnehmen soll.

Mehr wurde zum jetzigen Zeitpunkt nichts bekannt. Es wird aber fest damit gerechnet, dass in den nächsten Wochen noch mehr Informationen im Netz auftauchen werden.

Zu sehr liegt das Augenmerk aufgrund der technischen Pannen in den letzten Wochen auf Samsung. Der Starttermin für das neue Samsung Galaxy S8 soll im Frühjahr 2017 liegen. Bis dahin ist noch genug Zeit, um mehr Informationen zu veröffentlichen, auch wenn das dem Unternehmen so gar nicht in den Kram passt.

Teilen

Hinterlasse eine Antwort