Start News BlackBerry Z10: Neues Smartphone-Modell wird Ende Januar von RIM vorgestellt

BlackBerry Z10: Neues Smartphone-Modell wird Ende Januar von RIM vorgestellt

RIM (Research In Motion) wird am Mittwoch, den 30.01.2013, das Betriebssystem BlackBerry 10 der Öffentlichkeit präsentieren. Am selben Tag und in der selben Präsentation sollen auch zwei neue BlackBerry 10-Smartphones vorgestellt werden. Dabei soll es sich um die BlackBerry Z10 und BlackBerry X10 genannten Smartphones handeln.

Einige Smartphones mit dem aktualisierten OS sollen per Touch zu bedienen sein, andere zusätzlich über eine Tastatur. Bislang weiß man, dass RIM sechs BlackBerry 10-Geräte auf den Markt bringen wird. Drei davon bloß mit Touchscreen, also ohne Tastatur, die anderen drei mit Tastatur. Ein Testgerät eines der Smartphones, das in knapp zwei Wochen präsentiert werden soll, ist nun im Internet aufgetaucht. Z10 heißt das Smartphone von RIM, das bereits jemand in den Händen halten konnte.

Neue Smartphones CES 2013

Technische Daten, Preis und Release des BlackBerry Z10

Das 129 x 65 x 8 mm große und 125 Gramm schwere BlackBerry Z10 besitzt ein 4,2 Zoll großes Display. Es ist nicht genau bekannt, wie hoch die Auflösung des Z10 ist. Das Display des entdeckten Testgeräts beispielsweise hat eine Auflösung von 1280 x 768 Pixeln. Auf einer Entwicklerseite soll RIM selbst eine Auflösung von 1280 x 720 Pixeln für BlackBerry 10-Geräte festgelegt haben. Das Display, das durch kratzfestes Glas geschützt wird, soll zudem eine Pixeldichte von 355 ppi haben.

In das Smartphone ist ein 1,5 GHz schneller Dual-Core-Prozessor (OMAP 4470) eingebaut. Der interne Speicher des Z10 ist 16 GB groß, kann aber mithilfe von microSD-Karten erweitert werden. Der Arbeitsspeicher ist 2 GB groß. Für Videotelefonie steht eine 1,9 Megapixel-Kamera auf der Vorderseite bereit. Fotografiert werden kann mit einer 8 Megapixel-Kamera, die sich auf der Rückseite des Z10 befindet. Der Akku soll eine Kapazität von 2100 mAh besitzen.

Als Betriebssystem wird, wie bereits erwähnt, die neue Version BlackBerry 10 installiert sein. Was hinter BlackBerry 10 steckt und was für Änderungen einen erwarten, könnt ihr erfahren, indem ihr euch den oben verlinkten Artikel anschaut. Auf jeden Fall soll durch das neue OS eine Bedienung per Wischgestik möglich sein, sodass auf Tasten verzichtet werden kann. Denn das Display wird durch einen Wisch von unten nach oben aktiviert. Ein Wisch von oben nach unten bewirkt das Gegenteil, sprich die Deaktivierung.

Zum Preis und Erscheinungsdatum ist noch nichts bekannt. Allerdings werden wir Informationen hierzu wohl schon in ungefähr zwei Wochen, bei der Präsentation RIMs, erfahren. Wer sich aber jetzt schon das neue BlackBerry Z10 anschauen möchte, kann dies anhand des nachfolgenden Videos tun: