Start News Alles Bla Bla: Samsung liefert weiterhin Displays an Apple aus

Alles Bla Bla: Samsung liefert weiterhin Displays an Apple aus

Wieder einmal hat sich ein Gerücht als große Lüge erwiesen: Die gestrigen Schlagzeilen, dass Samsung einen Lieferstopp gegen Apple plant, sind erlogen und zu 100 % falsch! Laut der Korea Times, die mit einem angeblichen Samsung Manager gesprochen haben wollen, hat Samsung bis 2013 geplant die Auslieferung von Displays an Apple bis auf 0 zu reduzieren. Dabei beruft sich die Korea Times auf komische Zahlen. So hieß es in dem Bericht, es seien Anfang 2012 15 Millionen Displays an Apple gegangen. Samsung plane im vierten Quartal 2012 nur noch 1,5 Millionen Displays auszuliefern.

Heute hat Samsung den Bericht der Korea Times als „100 % falsch“ tituliert und widerspricht somit allen Aussagen.

Was ist da los?

Diese Frage haben wir uns gestern schon gestellt. Wir wollten erst mal abwarten und schauen was passiert, bevor wir einen Bericht darüber veröffentlichen. Samsung wäre dämlich, wenn es die Display Produktion wegen Rechtsstreitigkeiten gegen Apple so drastisch senken würde. Das würde einen immensen Image- und Umsatzschaden für Samsung bedeuten.

Samsung Logo

1
Hinterlasse eine Antwort

1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
0 Comment authors
Neueste Älteste Am meisten bewertet
Denny

Also mal ehrlich. lob an euch! Mich nerven diese halbwahrheit schon so langsam und diesmal hat eure Wartezeit wohl etwas gutes.warum sollte samsung so doof sein und den größten Kunden Apple einfahc links liegen lassen? dämlich, wer das geglaubt hat.