Start Hersteller Asus ZenFone 3 Ultra: Asus stellt gleich drei neue Modelle vor

ZenFone 3 Ultra: Asus stellt gleich drei neue Modelle vor

Von Asus wurden gleich drei neue Smartphones angekündigt. Das Unternehmen stellte das ZenFone 3 in mehreren Ausführungen der Öffentlichkeit vor. Auch wenn alle drei den gleichen Namen tragen, so unterscheiden sie sich doch in Bezug auf die Ausstattung erheblich voneinander.

Die drei Modelle

In der einfachen Ausführung verfügt das ZenFone 3 über ein 5,5 Zoll Display mit Full-HD-Auflösung und besitzt nur sehr dünne Ränder an den Seiten. Hier kommt ein Snapdragon 625 von Qualcomm zum Einsatz, der von einem 4 GB großen Arbeitsspeicher unterstützt wird. Zu den Features gehört neben dem Fingerabdrucksensor und eine 16-MP-Kamera auf der Rückseite. Das Gehäuse, das von einem Metallrahmen eingefasst ist, besteht auf der Vorder- und Rückseite aus Gorilla Glass 3.

ZenFone 3
Quelle: asus.com

Mehr Informationen direkt von Asus: https://www.asus.com/Phone/ZenFone-3-ZE552KL/

Bei der Ultra-Ausführung handelt es sich um ein echtes Phablet, denn das Display weist stolze 6.8 Zoll auf und löst ebenfalls in Full-HD auf. Laut Asus handelt es sich bei diesem Modell um das erste Smartphone, welches die sogenannte Tru2Live+ Videotechnologie verwendet. Was den Prozessor angeht und die RAM-Anzahl, so ist dieses Gerät gleich ausgestattet wie die Standardausführung. Allerdings löst hier die Hauptkamera auf der Rückseite mit 23 MP auf und auch der Akku ist mit 4600 mAh größer als der der einfachen Version mit 3000 mAh.

Das ZenFone 3 Deluxe hat mit dem 3 Ultra drei Eigenschaften gemeinsam: Beide sind die ersten Smartphones mit einem Unibody-Metallgehäuse, die ohne Antennenstreifen auskommen und dadurch wirken die Geräte sehr edel. Beide Geräte unterstützen zudem QuickCharge 3.0 und auch die Hauptkamera ist gleich. Bei der Deluxe-Variante ist der Bildschirm 5,7 Zoll gross mit Full-HD Auflösung und hier arbeitet ein Snapdragon 820 mit einem 6 GB großen Arbeitsspeicher und einem 64 GB großen internen Flash-Speicher. Ein weiteres Feature: der USB-Port Typ C.

Starttermin und Preise ZenFone 3

Weder für das ZenFone 3 Deluxe noch für die anderen beiden Versionen hat Asus einen genauen Starttermin bekannt gegeben. Was die Preise angeht, so soll das ZenFone 3 ersten Gerüchten zufolge in den USA 299 US-Dollar kosten. Die Deluxe-Version sowie auch das ZenFone 3 Ultra sollen angeblich für 499 US-Dollar in den Handel kommen.