Start News Wird es den finnischen Handyhersteller Nokia bald nicht mehr geben?

Wird es den finnischen Handyhersteller Nokia bald nicht mehr geben?

Es sind schwere Zeiten für Nokia angebrochen. Der Smartphone-Hersteller hat deutlich an Wert verloren. Da fragt man sich, ob sie es schaffen aus der Krise zu kommen. Der Börsenwert des Herstellers liegt im Moment bei 5,4 Mrd. €. Zum Vergleich: In Erfolgszeiten war der Wert der Firma um 98 % höher! Somit bedeutet das große Einbußen für Nokia.

An folgendem Beispiel wird deutlich, wie schlecht es Nokia wirklich geht: Apple beispielsweise nimmt innerhalb von 3 Monaten so viel ein, wie der Handyhersteller Nokia momentan wert ist. Vermutlich hat Nokia viele Käufer an Samsung verloren. Das südkoreanische Unternehmen liegt mit seinen Smartphones momentan weit vorne und stellt tolle Geräte her.

Unterstellt wird, dass Nokia keine attraktiven Handys mehr baut und zudem eine schlechte Beziehung zu den Verkäufern pflegt. Für Handys, die in der Verkaufsauslage liegen, müssen die Verkäufer bezahlen. Bieten hingegen andere Hersteller ihre Geräte zur kostenlosen Auslage an, kann man sich denken, welche die Verkäufer eher in ihrer Auslage anpreisen werden. Negativ soll des Weiteren die verschlechterte Bauart der Handys sein, positiv hingegen die kostenlose Navigation.

Nokia 220

Die Experten Meinung zu Nokia

Experten meinen, Nokia benötige ein ansprechenderes Design der Smartphones. Dieses könnte viele potentielle Käufer zum Erwerb eines Nokia-Gerätes anregen. Denn es wird heutzutage nicht nur Wert auf die technischen Daten, sondern auch oftmals auf das Design gelegt. Ein Smartphone zählt heute eben zu den Statussymbolen.

Ob Nokia einen Weg aus der Krise findet, kann zu diesem Zeitpunkt keiner sagen. Wir müssen wohl abwarten und beobachten, was sich die nächsten Monate verändern wird. Es wäre auf jeden Fall bedauerlich, wenn Nokia vom Markt verschwinden würde. Immerhin ist es eine sehr bekannte Marke und wenn man sich an die Vergangenheit zurück erinnert, wird mit Sicherheit einigen bewusst, dass ihr allererstes Handy eines von Nokia war. Die 33er-Reihe war damals sehr beliebt. Aktuell sieht es, zum Nachteil von Nokia, anders aus.

Hinterlasse eine Antwort