WhatsApp so stark wie nie

WhatsApp so stark wie nie

Der Messenger WhatsApp verzeichnet derzeit einen neuen Rekord, was die Anzahl der tatsächlich aktiven Nutzer betrifft. Einen 20 Prozent hohen Zuwachs konnte WhatsApp im Vergleich zum Vorjahr verzeichnen und hat nach eigenen Angaben derzeit 600 Millionen aktive Nutzer. Noch im letzten Jahr im Monat April waren es 500 Millionen. Ein möglicher Grund für den Zuwachs ist die Übernahme des Messengers durch Facebook. Doch auch das Angebot für eigentlich alle genutzten mobilen Betriebssysteme trägt wahrscheinlich zu der hohen Nutzerzahl bei. So ist WhatsApp nicht nur für die gängigen Systeme Android und iOS, sondern eben auch für weniger stark verbreitete Systeme wie Windows Phone und Blackberry OS als App erhältlich. Selbst die Tatsache, dass der Messenger inzwischen kostenpflichtig ist, scheint dem Zuspruch also keinen Abbruch getan zu haben.

WhatsApp

WhatsApp auf Erfolgskurs

Die auf 600 Millionen bezifferten Nutzer sollen übrigens nur jene Nutzer sein, die WhatsApp tatsächlich jeden Monat nutzen. Eine Anzahl der inzwischen nicht mehr genutzten Accounts und damit vorhandenen Karteileichen gibt es nicht. Vorteilhaft für WhatsApp dürfte jedoch auch der noch immer wachsende Smartphone-Markt sein. Gerade junge Besitzer nutzen den Messenger, um sich mit Freunden auszutauschen.

Teilen

Hinterlasse eine Antwort