Start Anleitungen & Tipps Softwareupdate beim Samsung Galaxy S2 auf Android 4.0 ICS

Softwareupdate beim Samsung Galaxy S2 auf Android 4.0 ICS

Der Wahnsinn! Es gibt ein Softwareupdate beim Samsung Galaxy S2. Android bietet ein neues Software Update. Was bei iOS alle 2-3 Monate passiert, ist bei Android nur in größeren Abständen möglich.

Das neue Update ist nun auf Android 4.0.3 Ice Cream Sandwich vorhergesehen. Es soll schneller und flüssiger werden. Viele Android Nutzer beschweren sich über häufige Abstürze und hängende Programme. Das soll mit dem neuen Updaten nun minimiert werden.

Android App Programmierer sollten sich unbedingt die Version des Android 4.0 SDK bei android.com herunterladen, um die Apps auf die Neuerungen abzustimmen.

Die Neuerungen von Android 4.0 findet ihr hier

Anleitung: Softwareupdate beim Samsung Galaxy S2 mit Samsung Kies

  • 1. Ladet euch Samsung Kies bei Chip oder Google herunter.
  • 2. Installiert Kies und startet es. Die Installation kann unter Umständen etwas länger dauern und einen Neustart erfordern.
  • 3. Ihr erhaltet nun folgende Übersicht:

Softwareupdate beim Samsung Galaxy S2

  • Wählt einen der gewünschten Schritte aus. Empfehlung wäre hier die USB-Datenkabel Verbindung, da einige Updates nicht mit WLAN (oder Kies Air) durchgeführt werden.
  • 4. Schließt das Galaxy S2 an den PC oder Notebook an. Normalerweise kommt jetzt die Frage nach einem Firmwareupdate. Bestätigt diese Frage und startet damit das Update.

Die Installation dauert meist etwa 10-30 Minuten (je nach Computer). Nach der Installation seid ihr auf den neusten Stand!

Nach der Installation: Wundert euch nicht, denn einiges hat sich verändert. Damit sind nicht die neuen Funktionen gemeint, sondern eure alten Einstellungen. Unter anderem der Home-Bildschirm. Widgets, Einstellungen und Seiten sind auf Werkseinstellungen. Ob das so gewollt war, ist nicht klar. Wir glauben nicht, dass Samsung seine Nutzer damit verärgern wollte. Das Softwareupdate beim Samsung Galaxy S2 hat für viele jedoch ein Chaos verursacht. 

Bleibt ruhig und stellt einfach eure gewohnte Umgebung wieder her.

Hinterlasse eine Antwort