Start Hersteller Google Gerüchte über jede Menge neue Produkte von Google

Gerüchte über jede Menge neue Produkte von Google

Die Gerüchte rund um den Konzerngiganten Google reißen nicht ab und täglich kommen neue Bilder, technische Features und Produkte zur Sprache, mit denen in Kürze zu rechnen sei. Wir haben alle aktuellen Gerüchte rund um das Nexus 5 und Android 4.4 Kitkat zusammengefasst. Schon bald ist angeblich mit der Vorstellung des neuen Nexus 5 zu rechnen und auf ihm soll auch das neue Betriebssystem Android 4.4 Kitkat präsentiert werden. Wann genau die Nexus-Smartwatch dem neugierigen Publikum präsentiert wird, darüber gibt es allerdings nur wenige und sehr unterschiedliche Spekulationen. Auch zur Smartwatch selbst gibt es noch nicht viel zu sagen.

 

Gerüchte zum Nexus 5

Die neuesten geleakten Fotos zum Nexus 5 stammen aus Russland, wo das neue Smartphone angeblich von einem Mobilfunkanbieter getestet wird. Zu sehen ist auf den Bildern ein schwarzes Smartphone mit einem 4,95 Zoll großen Display mit Full-HD-Auflösung. Andere Gerüchte besagt, dass Qualcomm den Quad-Core-Prozessor mit 2,2 GHz liefert und außerdem auf Snapdragon 800 gesetzt wurde. Dieses Modell kommt auch bei aktuellen Neuerscheinungen von Samsung und LG zum Einsatz. Aktuelle Vermutungen gehen von einem Preis von rund 400 Dollar für das Modell mit 16 GB Speicher und einem Preis von 450 Dollar für das Nexus 5 mit 32 GB Speicher aus. Damit sind die erwarteten Preise erneut nach oben geschraubt worden.

iPhone 5S iPhone 6 Daten

Gerüchte zu Android 4.4 Kitkat

Noch sehnlicher als das neue Google-Smartphone Nexus 5 wird das Update auf das Betriebssystem Android 4.4 Kitkat erwartet. Werbetechnisch ist bereits eine große Kampagne gestartet und auch die Kritik an der Zusammenarbeit mit dem Süßwarenhersteller Nestlé reißt nicht ab. Doch was wissen die Gerüchte über Android 4.4 Kitkat zu sagen? Wieder sind es erste Fotos, die Änderungen vermuten lassen. Es soll eine überarbeitete Benutzeroberfläche geben, zu der eine transparente Status- und Menüleiste gehört und auch die Symbole wurden überarbeitet. Angeblich kann zukünftig über ein längeres Berühren der Hometaste die Widget-Übersicht aufgerufen werden und die Uhr auf dem Lockscreen soll ebenfalls in neuem Gewand daherkommen. Insider und Experten rechnen übrigens mit einer Vorstellung noch in dieser Woche.

Hinterlasse eine Antwort