Start Hersteller Microsoft Das Smartphone war für Microsoft ein Misserfolg

Das Smartphone war für Microsoft ein Misserfolg

Nun ist es offiziell. Microsoft hat den Anschluss bei den Smartphones verpasst. Das Smartphone Geschäft war für das Redmonder Unternehmen ein krasser Misserfolg.

Das räumte der CEO Satya Nadella im Rahmen einer Veranstaltung des „Wall Street Journals“ ein. Das könnte das Aus für Windows Smartphones bedeuten.

Viele Fehler wurden gemacht

Nadella sprach von vielen Versäumnissen, die man auf dem Smartphone Sektor gemacht hätte. Man hätte die Gelegenheit versäumt, auf dem Mobil-Sektor Fuß zu fassen. Mittlerweile wird der Markt klar von Android und iOS dominiert.

Es dürften sich wohl nur noch um Liebhaber handeln, die sich ein Smartphone mit dem Windows System zulegen würden. Diese sollen allerdings mit der Continuum Funktion versehen werden. Diese beinhaltet, dass es möglich ist, ein Dokument von einem Windows 10 PC auf ein Smartphone zu übertragen, um auch mobil an dem Dokument weiterarbeiten zu können.

Der Hauptgrund für das Scheitern der Smartphone Sparte soll auch Windows 10 sein. Das mobile Betriebssystem kam nie so richtig in Schwung und bisher findet man es nur auf einigen wenigen Geräten der Lumia Serie. Trotzdem sollen noch in diesem Jahr zwei neue Smartphones von Nokia auf den Markt kommen. Dieses Gerücht wurde sogar von Microsoft bestätigt.

Microsoft will neue Wege gehen

In Sachen Virtual Reality will das Unternehmen nicht die gleichen Fehler machen, wie in der Handy Branche. Die ganze Hoffnung von Microsoft liegt auf der Hololens, der Datenbrille des Unternehmens. Laut Nadella könnte diese der Beginn einer neuen Computerära sein. Das Unternehmen setzt auch deshalb auf diese neue Technologie, um nicht mehr nur von dem Geschäft mit PCs abhängig zu sein.

Gedanken zu Microsoft Smartphones

Es gibt immer noch genügend Fans, denen ein Smartphone von Microsoft lieber ist, als ein iPhone oder ein Smartphone mit Android.

Windows hat seine Vor- und Nachteile, das war schon immer so. Es wäre schade, wenn diese Smartphones eines Tages tatsächlich von der Bildfläche verschwinden würden. Es müsste doch möglich sein, die Hololens mit Windows Smartphones nutzen zu können, wie das bei der VR-Brille von Google der Fall ist.

Lassen wir uns überraschen, was Microsoft noch so alles plant. Die Zeiten, in denen das Geschäft mit reinen PCs samt Windows Betriebssystem gemacht wurde, sind endgültig vorbei. Der Markt ist übersättigt und Android und iOS haben die Nase vorn.

Wer Interesse an die Hololens hat, hier ein Video:

1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Neueste Älteste Am meisten bewertet
Manitoussi

Ich bin zufrieden mit meinem Lumia 830. Display hervorragend, Fotos sehr gut, alles automatisch auf meinem PC – wenn gewünscht. Mein Samsung Galaxy mußte ich, obwohl technisch einwandfrei, aussortieren mangels android-update. Diese Befürchtung muss ich mit meinem Lumia mit windows 10 nicht haben – zumindest vorläufig nicht. Immer alles uptodate. Akku sollte vielleicht etwas länger halten, ist aber immerhin austauschbar.