Allview stellt neues Spitzenmodell P6 Pro vor

Allview stellt neues Spitzenmodell P6 Pro vor

Allview ist ein rumänischer Hersteller von Smartphones, der in Deutschland noch wenig bekannt ist. Die eigene P-Reihe ist die Flaggschiffreihe von Allview und wurde nun um ein neues Smartphones erweitert. Beim Allview P6 Pro handelt es sich um ein Einsteigergerät, welches bei günstigem Preis eine Dual-SIM Funktion bietet und durch ein sehr schlankes Design überzeugen kann.

Auf den ersten Blick wirkt das Allview P6 Pro relativ hochwertig und punktet durch ein sehr schmales Gehäuse von 8,1 Millimetern. Dieses ist allerdings aus Kunststoff gefertigt, wie die Umschreibung „glasartiges Material“ für die Rückseite deutlich macht. Es ist in Schwarz erhältlich und hat eine sehr kantige Form. Das IPS Display ist mit 5 Zoll durchschnittlich groß, bietet jedoch nur eine HD Auflösung.

Präsentation Vorstellung Neuheit
(Foto: Rainer Sturm / pixelio)

Technische Ausstattung des Allview P6 Pro

Highlight bei den technischen Daten des P6 Pro von Allview ist der eingesetzte Akku. Er bringt eine Leistung von 3.140 mAh mit und soll nach Herstellerangabe innerhalb von zwei Stunden komplett neu aufgeladen sein. Aufgrund der ansonsten eher einfachen Technik dürfte der starke Akku für eine lange Betriebszeit sorgen, die der Hersteller mit 392 Stunden im Stand-by-Modus und 820 Minuten Gesprächszeit angibt.

Prozessor im Allview P6 Pro ist ein Vierkerner, den Allview nicht näher benennt. Er hat eine Taktung von nur einem GHz und kann 1 GB Arbeitsspeicher nutzen. Der interne Speicher ist bei diesem Einsteiger-Smartphone erweiterbar und hat eine Größe von 8 GB. Auf bis zu 128 GB lässt er sich durch den Einsatz einer microSD-Karte vergrößern.

Zwei Kameras besitzt das Allview P6 Pro ebenfalls. Die Hauptkamera ist mit einer 8 MP Auflösung, einer f/2.0 Blende und Autofokus ausgestattet, während die Frontkamera mit 5 MP auflöst.

Im Allview P6 Pro sind zwei Steckplätze für SIM Karten vorhanden. Mit beiden SIM Karten können Besitzer den schnellen Surfstandard LTE nutzen, was das P6 Pro von vielen anderen Dual-SIM-Geräten unterscheidet. Außerdem wird das Gerät mit Android 5.1 Lollipop ausgeliefert.

Ab dem 25. November wird das Allview P6 Pro erhältlich sein und soll rund 150 Euro kosten.

Teilen

Hinterlasse eine Antwort