Start Apps Smartphone-News zum Wochenende: Samsungs Fitnessarmband, Google Play Store, MS Office App

Smartphone-News zum Wochenende: Samsungs Fitnessarmband, Google Play Store, MS Office App

Samsung plante schon zum Erscheinen des Galaxy S4 ein Fitnessarmband, setzte diesen Plan aber nicht in die Tat um. Scheinbar wird zum Samsung Galaxy S5 nun doch der Samsung S Band Fitness Tracker erscheinen. In vier Farben soll das Armband auf den Markt kommen und für den Träger als Schrittzähler, zur Messung von zurückgelegten Distanzen und als Kalorienzähler fungieren. Hierzu ist der S Band Fitness Tracker jedoch nicht mit einem eigenen Display ausgestattet, sondern leitet die Daten an das Samsung Galaxy S5 weiter und wird hier von der S Health App ausgewertet. Auch für Anrufe und eingehende Nachrichten soll das Armband einige Funktionen bieten.

 

Neue Version für den Google Play Store

Auf der Suche nach Apps ist der Google Play Store die erste Adresse für alle Smartphone-Besitzer mit entsprechendem Betriebssystem. Google hat nun bekanntgegeben, dass ein Update auf die Version 4.6.16 ausgerollt wird. Mit dem Update wird es für Nutzer ein Mehr an Sicherheit geben, das sich zum Beispiel im Passwortschutz zeigt. Nutzer können wählen, ob sie halbstündig oder bei jedem Kauf ihr Passwort eingeben wollen. Außerdem wird es eine Benachrichtigung geben, die beim Installieren von Apps zeigt, ob mit dieser In-App Käufe möglich sind. Ebenfalls neu sein wird die mehrfache Wahl von Apps. Zukünftig soll es möglich sein, gleich mehrere Apps zu markieren und zu installieren.

iPhone 5_iOS 7

Microsoft Office App könnte bald erscheinen

Von der Nachrichtenagentur Reuters stammt die Meldung, das Microsoft schon bald eine neue App für das Apple-Betriebssystem iOS herausbringen wird. Hierbei handelt es sich um eine umfangreiche MS Office App. Schon im letzten Jahr erschien eine abgespeckte mobile Version von Microsoft Office für iOS, doch die Funktionen sind hierbei stark eingeschränkt und die App ist nicht allen Nutzern zugänglich. Laut der Nachrichtenagentur ist nun eine deutlich umfangreichere App so gut wie fertig und wartet nur noch auf das Okay des Microsoft-Chefs. Wann genau die MS Office App erscheinen soll, ist noch unklar und es wird spekuliert, dass damit eventuell bis zum Erscheinen einer neuer Version des eigenen Betriebssystems für mobile Geräte von Microsoft gewartet wird.