Motorolas Moto E geht in den Handel

Motorolas Moto E geht in den Handel

Schon vor einiger Zeit wurde das Moto E als Smartphone für Einsteiger von Motorola vorgestellt und hierzulande musste Interessenten sich lange gedulden. Nun ist das Smartphone jedoch bei diversen Händlern in Deutschland zu einem durchschnittlichen Verkaufspreis von 120 Euro erhältlich. Damit gehört das Moto E zu den günstigsten Smartphones mit dem aktuellen Android Betriebssystem KitKat 4.4 und ist das preiswerteste Modell von Motorola.

 

Neu

Kurzüberblick der Technik beim Moto E

Für die gerade mal 120 Euro Verkaufspreis steckt eine relativ überzeugende Technik im Moto E von Motorola, wenn man es als Einsteigermodell bewertet und den Preis berücksichtigt. Neben dem aktuellen Betriebssystem Android KitKat 4.4 steckt ein Snapdragon 200 im Gerät, der mit 1,2 GHz getaktet ist. Beim internen Speicher lassen sich die vorhandenen 4 GB um bis zu 32 GB erweitern und der Arbeitsspeicher ist 1 GB groß. Außerdem bietet das Display mit 4,3 Zoll Größe eine 256 ppi. Pixeldichte bei 960 x 540 Pixeln Auflösung. Eine eingebaute Kamera löst im Moto E mit 5 MP auf und der Akku ist ein 1.980 mAh Modell.

Teilen

Hinterlasse eine Antwort