Teilen

Ja, es gibt sie. Die zwei verschiedenen Versionen des Samsung Galaxy S3. Eine der Versionen ist LTE-fähig, die andere nicht. Jeder Besitzer eines nagelneuen Samsung Galaxy S3 freut sich sicher, ein so schönes Gerät in den Händen halten zu dürfen und es zudem sein Eigen nennen zu können. Doch gerade die Frage, die den eigentlichen Unterschied zwischen dem „normalen“ und dem „LTE“-S3 ausmacht, wie man denn nun das super schnelle Netzwerk aktivieren oder deaktivieren kann, ist eine sehr gute Frage.

Wir lassen euch nicht länger rätseln, wir haben gesucht, eine Lösung gefunden und klären euch nun schnell und einfach auf.

Wollt ihr LTE an- oder ausschalten, so müsst ihr natürlich erst einmal das Menü eures Samsung Galaxy S3 LTE aufrufen und dort die Einstellungen öffnen. Anschließend müsst ihr unter Drahtlos und Netzwerke den Punkt „Weitere Einstellungen“ auswählen.

Habt ihr diesen Punkt durch simples Antippen ausgewählt, so werdet ihr Folgendes zu sehen bekommen:

Anschließend müsst ihr einfach den Punkt „Mobile Netzwerke“ auswählen. Dort könnt ihr nicht nur einstellen, ob der Datenzugriff über ein mobiles Netz aktiviert werden soll, auch das Daten-Roaming, die Zugangspunkte, der Netzmodus sowie der Netzbetreiber können eingestellt werden.

Der einzige Punkt, der uns nun aber interessieren soll, ist der Punkt „Netzmodus“. Tippt ihr diesen Punkt nämlich an, so habt ihr die Auswahl zwischen vier verschiedenen Netzmodi.

Der ganz oben aufgeführte Punkt ist für LTE zuständig. Habt ihr diesen Punkt ausgewählt, so kann euer Smartphone das LTE-Netz anwählen. Wählt ihr einen der darunterliegenden Punkte, so ist LTE grundsätzlich ausgeschaltet und somit auch nicht aktiv.

Wie findest du diesen Artikel?

0 1 2 3 4 5

2 Kommentare

  1. Bei meinem Galaxy S3 LTE der Telekom kann ich „Nur WCDMA“, „Nur GSM“ oder „LTE/WCDMA/GMS Automatisch“ auswählen. Um LTE aus und 3G anzuschalten muss ich dann auf nur WCDMA klicken??

Kommentar verfassen