Start Android Widgets für den Homescreen unter Android erstellen

Widgets für den Homescreen unter Android erstellen

Wer ein Smartphone mit Android sein Eigen nennen darf, der hat die Auswahl zwischen zahlreichen, bereits installierten, Widgets sowie solchen, die sich nachträglich noch aus dem Google Play Store downloaden lassen.

Das Erstellen von Widgets ist eigentlich gar nicht schwer. Doch vor allem Leuten, die gerade ihr erstes Android Handy gekauft haben, fällt dies oft schwer, da diese Funktion ein wenig versteckt und auch nicht in den Einstellungen zu finden ist.

Wir erklären, wie es geht.


Als erstes müsst ihr natürlich erst einmal euer Handy in die Hand nehmen und den Bildschirm anschalten. Anschließend tippt ihr einfach lange auf den Homescreen, an eine Stelle, an der noch keine App platziert ist. Nach etwa drei bis fünf Sekunden öffnet sich folgende Ansicht:

Dort wählt ihr die Kategorie „Widgets“ und könnt nun aus einer Reihe bereits installierter Widgets wählen. Beim Samsung Galaxy SII unter Android 2.3.5 sieht dies so aus:

Habt ihr ein Widget gefunden, das ihr auf eurem Homescreen sehen möchtet, wählt ihr dies mit dem Finger aus und zieht es (ohne es los zu lassen!) auf euren Homescreen. Dort wird euch an einer farbigen oder weißen Umrandung gezeigt, wie groß das Widget ist. Habt ihr es an den Platz gezogen, an dem es sich zukünftig befinden soll, lasst ihr es einfach los. Hier seht ihr ein Beispiel anhand der bekannten App Beautiful Widgets, die ihr im Play Store downloaden könnt:

Anschließend habt ihr die Möglichkeit, noch weitere Widgets zu eurem Startbildschirm hinzuzufügen. Ihr solltet aber bedenken, dass ihr nur begrenzt Platz habt. Wollt ihr aber mehrere Widgets haben, so verschiebt ihr die, die ihr nicht so oft benötigt, einfach auf die zweite oder dritte Seite des Homescreens.

Eine vollständige erste Seite eines Homescreens kann übrigens so aussehen:

 

1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Neueste Älteste Am meisten bewertet
xyz

da hätte samsung wenigstens mal eine anleitung dazu legen können. kann nicht sein das man jahre lang dafür im internet such muss.