Start Anleitungen & Tipps Schutzfolie auf dem Smartphone blasenfrei aufkleben

Schutzfolie auf dem Smartphone blasenfrei aufkleben

Um ein Smartphone ohne Probleme bedienen zu können, ist ein intaktes Display von großer Bedeutung. Gerade das Display ist bei vielen Smartphones jedoch auch der Bestandteil, der besonders schnell beschädigt wird oder komplett kaputt geht. Damit keine Kratzer oder Macken durch die tägliche Nutzung das Display eures Smartphones beschädigen, ist eine Schutzfolie hilfreich. Für die meisten gängigen Smartphone-Modelle gibt es passende Schutzfolien vom Hersteller oder anderen Anbietern und diese Schutzfolien kosten in der Regel nur wenig Geld, können jedoch Kratzer verhindern und damit Schutz für euer Smartphone bieten. Doch wie klebt man eine Schutzfolie am besten auf das Display eines Smartphones? Wir nennen euch Tipps und Tricks für das richtige und einfache Aufkleben einer Schutzfolie auf das Display eures Smartphones.

 

Anleitung: Schutzfolie auf das Display des Smartphones kleben

  • Bevor ihr die Schutzfolie auf das Display klebt, solltet ihr zunächst eure Hände gründlich mit Seife waschen und euch einen möglichst staubfreien Ort suchen.
  • Anschließend wird auch das Display des Smartphones gereinigt. Um es von Staub zu befreien, nutzt das Tuch, welches ihr zusammen mit dem Smartphone bekommen haben solltet. War im Lieferumfang kein solches Reinigungstuch vorhanden, dann verwendet ein spezielles Microfasertuch für technische Geräte. Fettige Fingerabdrücke und Schmutz lassen sich mit einem feuchten Tuch entfernen.
  • Entfernt dann den oben Rand der Schutzfolie. Auf der Unterseite ist eine zusätzliche Folie angebracht, die sich stückweise abziehen lässt. Die freigewordene Klebefläche bringt ihr am oberen Rand des Displays an. Hierbei ist es wichtig, besonders sorgfältig auf die Passgenauigkeit und Ausrichtung zu achten.
  • Anschließend zieht ihr die zusätzliche Folie schrittweise von der Schutzfolie ab und rollt sie dadurch langsam über das Display. Drückt dabei die Schutzfolie mit dem Finger leicht an.
  • Sobald die Schutzfolie komplett auf das Display eures Smartphones geklebt ist, könnt ihr eventuell entstandene Luftbläschen mit einer Plastikkarte, wie zum Beispiel einer Kreditkarte, langsam unter der Folie zum Rand schieben und dadurch die Schutzfolie von Lufteinlagerungen befreien und endgültig festdrücken.

 

Smartphone-Pflege